Axel Stellbrink

Der Gründer und Geschäftsführer Axel Stellbrink berät seit mehr als 25 Jahren Unternehmen, Universitäten und andere Institutionen zu den Themen Innovationen, IP und Strategien in Europa, den USA, Israel, China, Japan und Korea. Als Patentantwalt und European Patent, Trademark & Design Attorney erkannte er früh die unternehmerischen Möglichkeiten auf Basis globaler IP-Daten und der Entwicklung von Innovations- und IP-Strategien eine einzigartige Beratung zu den divergenter und komplexer werdenden Themen Innovation und IP Assets anbieten zu können. Dabei war es für ihn ein dringendes Erfordernis, erfahrene Experten aus diversen Bereichen projektspezifisch zusammen zu bringen. Für diese Vision steht die Stellbrink IP Innovation & IP Asset Consulting.
Axel Stellbrink schloss sein Studium der Automatisierungstechnik an der Technischen Universität München bei Professor Milberg ab und erlangte später die Zulassung zum Patentanwalt und European Patent, Trademark & Design Attorney. In einer der renommiertesten europäischen Kanzleien im Gewerblichen Rechtschutz sammelte er als Partner mehr als 20 Jahre Berufserfahrung. Dabei arbeitete er unter anderem im Bereich der Patentanmeldungen und -erteilungen und wurde insbesondere durch viel beachtete nationale und multi-nationale Streitverfahren bekannt.


Andreas Rülke

Andreas Rülke arbeitet seit über 23 Jahren als Unternehmensberater fast ausschließlich im Bereich Produktentwicklung und Innovationsmanagement mit technologiegetriebenen Firmen.
Als Unternehmensberater und Partner für Nordeuropa bei PRTM Management Consultants, die später von PwC aufgekauft wurden, konzentrierte er sich darauf, Firmen einen bleibenden Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Seine Kundenprojekte sind international orientiert, insbesondere beriet und berät er Kunden in Deutschland, Italien, Schweden, Finnland, Großbritannien, den USA und der Schweiz. Dabei decken seine Projekte ein breites Spektrum ab, welches von der Formulierung von erfolgreichen R&D und Produktstrategien, der Erstellung optimierter Produktportfolios und Roadmaps, Make/Buy-Analysen in Forschungsbereichen bis hin zur Technologie und Produktentwicklungsoptimierung sowie Produktivitätssteigerung reichen. Herr Rülke absolvierte ein Ingenieursstudium an der Technischen Universität in München und erwarb einen MBA an der Carnegie Mellon University in den USA.
Als Innovationsberater sorgt Andreas mit viel Kompetenz und Erfahrung in der Produktentwicklung und im Innovationsmanagement dafür, unseren Mandanten eine messbare und operationelle Leistungsverbesserung zu verschaffen.

 


Philip Creutzmann

Philip Creutzmann unterstützt das Team von Stellbrink IP als Werkstudent seit 2014.  Er schloss seinen Bachelor in Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München 2015 ab und setzt sein Studium derzeit im Physik Masterstudiengang ebenfalls an der LMU fort. Zuvor war Philip in einer Anwaltskanzlei und in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung eines Unternehmens aus der Druckbranche tätig.
Philip ist spezialisiert auf Datenverarbeitung und Datenanalyse. Für Stellbrink IP entwickelt er Werkzeuge zur Auswertung von Patentdaten für verschiedene Bereiche von Patentlandschaften bis hin zu Innovationskraft Benchmarks.